default_mobilelogo
Gas-Depotstelle
                         Bahnhofstrasse 9
                         5506 Mägenwil
                        


Farbkennzeichnungen

Farbkennzeichnungen
Die Farbkennzeichnung von Gasflaschen dient als ergänzende und unterstützende Information. Die einzig verbindliche Kennzeichnung des Flascheninhalts erfolgt durch den Gefahrgutaufkleber.

Mit der Farbkennzeichnung an der Schulter von Druckgasflaschen wurde 1996 begonnen. Diese Umstellung der Kennzeichnung wurde bis zum 01.07.2009 durch die zusätzliche Anbringung des Buchstabens "N" verdeutlicht. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben zu Prüffristen von Druckgasflaschen wird der Buchstabe "N" in vielen Fällen noch für zehn Jahre vorhanden sein.

Im Prinzip gilt für die farbliche Kennzeichnung auf der Flaschenschulter:
  • inert = leuchtendgrün
  • brennbar = rot
  • oxidierend = hellblau
  • toxisch/korrosiv = gelb